Enormes Ausbaupotenzial

Schon im Altertum wurde durch Windkraft Energie aus der Umwelt für technische Zwecke wie dem Betrieb von Windmühlen oder den Antrieb von Segelschiffen genutzt. Heute sind Windkraftanlagen zur Stromerzeugung die wichtigste Form der Windenergienutzung. Dabei liegt großes Potential nicht allein in den großen Offshore-Parks, sondern vor allem auch in der stark wachsenden Zahl der Windparks an Land. Diese ergänzen die solare Energieerzeugung perfekt. Denn irgendwo weht immer ein Wind. Während im Sommer und am Tag die Sonne die treibende Kraft ist, wird sie im Winter und in der Nacht vom Wind abgelöst.

Studien der Agentur für Erneuerbare Energien und des Fraunhofer-Instituts im Auftrag des Umweltbundesamts machen deutlich, dass das Potenzial der Energieerzeugung durch Wind noch längst nicht ausgeschöpft ist.  Das macht auch für uns die Windkraft zum nächstwichtigsten Investitionsobjekt.

Nähere Infos zu den Studien:

Opens external link in current windowhttp://www.unendlich-viel-energie.de/de/wirtschaft/potenziale.html

Opens external link in current windowhttp://www.umweltbundesamt.de/presse/presseinformationen/windenergie-an-land-mehr-potenzial-als-benoetigt